Direktmontage in Beton

Vorteil beim Hausanschluss - überzeugend in Design, Ökologie und Innovation


Die MULTIBOX lässt sich neu mit einfachsten Mitteln direkt einbetonieren.


Mit wenigen Handgriffen ist die UP-Version auf der Schalung montiert und mit den Flügelschrauben auf die Wanddicke eingestellt. Nach dem Montieren der Rohre kann sie einbetoniert werden. Sobald ausgeschalt ist, werden der Styroporblock entfernt, die Sicherungselemente eingebaut und angeschlossen.Den Abschluss bilden der Frontrahmen und der Deckel. Im eingebauten Zustand besticht die MULTIBOX durch klares und flexibles Design. Die überstreichbaren Deckel oder die Inox-Version lassen die MULTIBOX in der Wand verschwinden oder auffallen - ganz nach Wunsch des Architekten oder Bauherrn.


    Die wichtigsten Merkmale der neuen Unterputzversion:

  - Direktmontage auf Schalung für unkompliziertes Einbetonieren, getestet mit Fliessbeton SVB.
  - Wanddicke einstellbar von 18 bis 25 Zentimetern.
  - MULTIBOX gefüllt mit Styropor - rundum dicht, damit kein Betonwasser eindringen kann.
  - Zuleitungsflansch für 1 x M63 oder 2 x M63.
  - Tüllen für metrische Abgangsrohre M25 / M32 / M50.
  - Berührungsschutz mit 2-teiliger, transparenter, plombierbarer Abdeckung.
  -
Sicherungseinsätze D III (32A – 63A) und DIN00 (6A – 160A).
  - Neutralleitertrenner für Übergang von Schema TN-C auf TN-S.
  - Standardausführung mit Riegelverschluss (4-Kant, 8 mm).

Unternehmen SCHURTER

SCHURTER ist führender Innovator und Produzent von Sicherungen, Gerätesteckern, Geräteschutzschaltern, Eingabesystemen und EMV-Produkten sowie Dienstleister für die Leiterplattenbestückung der Elektronikindustrie.

Kontakt

Brauchen Sie noch Information über Produkte oder würden Sie gern ein Muster beantragen?

Produkt Neuigkeiten

Interessieren Sie Sich für weiteren Produkte von SCHURTER?